Die aktu­el­le Roh­stoff­si­tua­ti­on zeigt eine Ver­knap­pung der Kunst­stoff­gra­nu­la­te und prak­tisch alle Roh­stoff­her­stel­ler haben in den ver­gan­ge­nen Wochen eine For­ce Majeu­re Erklä­rung abgegeben.

Unse­re Lie­fe­ran­ten haben daher alle Ihre Prei­se um 5 % – 15 %! erhöht.

Wir wer­den trotz­dem ver­su­chen, unse­re Prei­se laut Lager­ka­ta­log noch bis 31.12.2021 sta­bil zu hal­ten, wer­den aber zum 01.01.2022 auf jeden Fall unse­re Prei­se erhö­hen müs­sen. Die genaue Höhe kön­nen wir zum jet­zi­gen Zeit­punkt lei­der noch nicht fest­le­gen. Wir hof­fen aber, dass sich die Roh­stoff­si­tua­ti­on bis Ende des Jah­res wie­der etwas entspannt.

Grö­ße­re Men­gen soll­ten Sie zur Zeit gezielt anfra­gen. Damit wir Ihnen einen aktu­el­len Preis anbie­ten können.